Zum Inhalt springen

FAQs

Hier finden Sie die häufigsten Fragen rund um den Bestandsmarktplatz. Falls Sie eine Frage vermissen oder über etwas gerne mehr erfahren möchten, dann schreiben Sie uns! Hier geht es zum Kontaktformular!

Allgemeine Fragen:

Ist das Einstellen der Anzeigen kostenlos?

Ja, der gesamte Marktplatz ist für Makler und Investoren kostenlos.

Kaufen Sie selbst Bestände auf?

Nein, weder kaufen noch verkaufen wir Bestände. Wir möchten als Vermittler unparteiisch bleiben, damit wir beide Seiten professionell und objektiv beraten können.

Wer steht hinter dem bestandsmarktplatz?

Hinter dem bestandsmarktplatz steht das Resultate Institut. Der Marktplatz ist aus einer früheren Kooperation mit der bbg hervorgegangen und seit dem Relaunch von uns betreut.

Muss ich gleich in Rente gehen, wenn ich meinen Bestand hier anbiete?

Das hängt ganz von Ihnen ab! Sie können jetzt Ihren Bestand verkaufen, aber weiterhin in Ihrem Bestand tätig bleiben. Dafür erhalten Sie dann sogar eine laufende Vergütung. Viele Makler wissen nicht genau, wann sie wirklich aufhören wollen. Sie wissen aber auch, dass mit zunehmendem Alter die Risiken eines Schicksalsschlags steigen. Wer in einem solchen Fall nichts geregelt hat, läuft Gefahr, dass sein Unternehmen untergeht oder bei der Übertragung an einen Käufer wesentliche Teile des Kundenbestands abwandern.

Sie können mit Ihrem Käufer individuelle Vereinbarungen treffen und festlegen, wie lange Sie noch im Unternehmen mitwirken möchten. Kommen Sie einfach bei Fragen auf uns zu!

Ich habe Angestellte. Was passiert mit ihnen, wenn ich meinen Bestand verkaufe?

In den meisten Fällen führt der Verkauf des Bestands zur Auflösung Ihres Betriebs. Die Übernahme von Mitarbeitern erfolgt dann nur im Einzelfall, wenn der Bestandskäufer in Ihrer Region zusätzliche personelle Unterstützung benötigt oder eine Niederlassung errichten möchte. Das liegt daran, dass die meisten Bestandskäufer bereits über eine gut ausgestattete Infrastruktur verfügen. Das sollte Ihnen auch deshalb wichtig sein, weil Sie sich darauf verlassen wollen, dass der Anbieter mit Ihren Kunden vernünftig umgeht. Wenn es Ihnen wichtig ist, dass Ihre Angestellten auf jeden Fall eine Zukunft haben, müssen Sie das von Anfang klar gegenüber Kaufinteressenten vermitteln. Rechnen Sie dann aber damit, dass durch diese Auflage Ihr Kaufpreis sinken wird.

Wird der Bestandskäufer mein Büro weiterführen?

Es gibt Käufer, die dazu bereit sind. Allerdings ist zu beachten: Je mehr Vorgaben Sie machen, desto stärker grenzt sich der Kreis der möglichen Käufer und der umsetzbaren Kaufmodelle ein. Im Einzelfall kann es dazu führen, dass keiner Ihren Bestand kaufen möchte, da er dadurch zu sehr eingeschränkt wird.

Fragen rund um den Bestandskauf und -verkauf:

Kann ich auch nur Geschäftsanteile an GmbHs, UGs, GmbH & Co. KGs etc. über den bestandsmarktplatz verkaufen?

Ja, das geht. Allerdings gibt es ein paar Dinge zu beachten:

Wenn Sie Ihren Betrieb beispielsweise in Form einer GmbH, UG oder GmbH & Co. KG führen, schränkt sich der Kreis der potenziellen Käufer deutlich ein. Zudem haben Käufer meist erhöhte Prüfungsbedürfnisse, weil sie auch aus persönlichen Haftungsgesichtspunkten gegenüber ihrer eigenen Firma meist zur Durchführung einer sogenannten Due Diligence verpflichtet sind. Außerdem ist die Erstellung eines guten Kaufvertrags für Geschäftsanteile gar nicht so einfach zu erstellen. Nur zwei Beispiele dazu:

  1. Ein Käufer muss Wert darauf legen, dass der „Zustand“ der Gesellschaft zum Zeitpunkt der Übergabe sehr genau beschrieben ist: Welches Geld darf auf den Konten liegen, wie ist mit Steuernachzahlungen umzugehen, wie mit den Stornoreserven, welche Drohverluste sind schon absehbar etc.
  2. Wenn ein Verkäufer in Raten und eventuell variabel vergütet wird, muss er sehr großen Wert darauf legen, dass die Berechnungsgrundlage seitens des Käufers nicht manipuliert werden kann, dass nicht zusätzliche Kosten das Ergebnis schmälern oder aus der Gesellschaft heraus aktiv umgedeckt wird.

Einige Bestandskäufer schlagen Inhabern von GmbHs / UGs / KGs vor, Ihren Bestand doch einfach aus der Gesellschaft heraus zu verkaufen. Das sollten Sie sehr genau durchrechnen oder von einem Experten einschätzen lassen.

  1. Der Verkauf eines Bestands aus einer Gesellschaft heraus ist mit großer Wahrscheinlichkeit umsatzsteuerpflichtig.
  2. Der Verkaufserlös ist im Jahr des wirtschaftlichen Übergangs in der GmbH in voller Höhe zu versteuern
  3. Sie müssen bei Kapitalgesellschaften die Gewinne aus der Gesellschaft ausschütten, bevor Sie darüber verfügen können oder die Gesellschaft liquidieren.

So oder so ist das ein komplexer Fall – holen Sie sich dafür unbedingt einen Experten an die Hand!

Mein Bestand ist nicht digitalisiert, kann ich ihn trotzdem verkaufen?

Ja. Natürlich. Wir können Sie beruhigen. Die wenigsten Makler in Deutschland haben einen perfekt digitalisierten Bestand.

Es gibt genügend Käufer, die mit einem nicht oder unvollständig digitalisierten Bestand gut umgehen können. Allerdings ist es schon so, dass viele Käufer gerne vorher prüfen möchten, was sie denn für ein Unternehmen oder was für einen Bestand übernehmen sollen. Es läuft dann meist auf Anbieter hinaus, die anhand des effektiv übertragenen Bestands den Kaufpreis definieren und bezahlen. Die Digitalisierung des Bestands erfolgt dann meist im Rahmen des Übergabeprojekts, indem die Bestandskäufer die Bestandsdaten bei den Produktgebern abrufen. Die Einschaltung eines Digitalisierungsdienstleisters muss im Einzelfall geprüft werden, ist aber dann meist mit Kosten verbunden.

Was passiert mit meinen Stornoreserven?

Die gehören Ihnen. Nur das „Handling“ ist nicht in allen Fällen so einfach.

Es ist im Prinzip zu unterscheiden, ob Sie Anteile einer Gesellschaft oder ob Sie einen Bestand übertragen. Dementsprechend haben Sie zwei unterschiedliche Aufgaben vor sich. Kommen Sie in diesem Fall auf uns zu, wir erklären Ihnen genauer, was Sie beachten müssen!

Gibt es qualitative Anforderungen an meinen Bestand?

Die qualitativen Anforderungen der unterschiedlichen Bestandskäufer unterscheiden sich zum Teil erheblich. Gerade die Käufer, die gegen Festpreis einen hohen Kaufpreis zahlen sollen, müssen auf ihre Einkaufsrisiken achten und sind entsprechend anspruchsvoller. Käufer, die variable Kaufpreise vereinbaren oder Rentenzahlungen, sind in der Regel weniger kritisch. Das allerdings nicht ohne Grund: Schließlich tragen Sie als Bestandsverkäufer einen großen Teil der Übertragungsrisiken. Wie immer kommt es auf den Einzelfall und die Verkäufer-Käufer-Kombination an. Dass ein Bestand ordentlich gepflegt und sorgfältig behandelt wurde, versteht sich als Grundlage von selbst.

Welche Kosten fallen für Verkäufer an?

Die meisten Bestandskäufer berechnen ihren Verkäufern gar keine Kosten, sondern bieten die gesamte Bestandsübernahme „im Paket“ an. Dafür bezahlen sie Ihnen den Kaufpreis oder eine Rente. Kosten fallen für Sie an, wenn Sie sich für eine Beratung & Abwicklung des Verkaufs durch das Resultat Institut entscheiden. Die individuellen Preise erklären wir Ihnen gerne in einem kostenlosen, persönlichen Vorgespräch.

Welche Kosten fallen für Käufer an?

Kosten fallen für Sie an, wenn Sie sich für eine Beratung & Abwicklung des Kaufs durch das Resultat Institut entscheiden. Die individuellen Preise erklären wir Ihnen gerne in einem kostenlosen, persönlichen Vorgespräch.

Wie erziele ich den bestmöglichen Preis für meinen Bestand?

Den besten Preis erzielen Sie normalerweise dann, wenn Sie Ihr Unternehmen ganz gezielt vorbereiten, eine systematische Nachfolgeplanung betreiben und ganz gezielt geeignete Kandidaten ermitteln und mit diesen professionell verhandeln.

Nicht jeder Makler hat die nötige Zeit für die Optimierung und möchte sich den Stress einer professionellen Verhandlungsführung antun. Wenn Sie zu dieser Gruppe gehören, dann bieten wir Ihnen unsere stressfreie und unkomplizierte Nachfolgelösung an: Resultate Select. Mit Resultate Select finden wir den Kaufinteressenten, der Ihnen auf der Basis Ihres heutigen Unternehmens das bestmögliche Ergebnis liefert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner